Themenüberblick

Erste Anklagen vor Fertigstellung?

Die in mehreren Ländern laufenden Ermittlungen wegen Schmiergeldzahlungen und Korruption haben nach Einschätzung von Eurofighter-Chef Tom Enders „potenziell ernste Konsequenzen - einschließlich hoher Strafen für das Unternehmen“. Wie am Freitag bekanntwurde, steht die Staatsanwaltschaft München kurz vor dem Abschluss von Ermittlungen im Zusammenhang mit schwarzen Kassen. Eine Strafanzeige gegen Airbus gibt es im Zusammenhang mit der Causa Eurofighter auch in Österreich. Die Ermittlungen sind laut Staatsanwaltschaft noch nicht abgeschlossen - dennoch wird über die anstehende Fertigstellung der ersten Anklagen spekuliert.

Lesen Sie mehr …