Themenüberblick

Keine Mehrheit für ein Modell

Vor drei Wochen haben noch alle Parlamentsfraktionen bei einer TV-Debatte Verbesserungen für armutsgefährdete Alleinerzieherinnen und ihre Kinder zugesagt. Doch bei der Nationalratssitzung am Donnerstag kam es zu keiner Einigung: SPÖ, ÖVP und FPÖ brachten jeweils eigene Modelle zum Kindesunterhalt ein - und scheiterten mit den entsprechenden Entschließungsanträgen. Bei einer anderen Frage zeichnet sich hingegen eine späte Einigung ab.

Lesen Sie mehr …