Tennis: Thiem trotz Pleitenserie bei ATP-Finale

Dominic Thiem hat sich trotz einer verkorksten Asientournee vorzeitig für die ATP World Tour Finals in London qualifiziert. Der Niederösterreicher, der am Mittwoch in Schanghai seine dritte Auftaktniederlage in Folge kassierte, ist dank der Schützenhilfe des Bulgaren Grigor Dimitrow nicht mehr aus den Top Acht der Jahreswertung zu verdrängen und damit zum zweiten Mal in Folge beim Saisonfinale im November in der O2-Arena dabei.

Mehr dazu in sport.ORF.at