Fatah und Hamas schließen Versöhnungspakt

Die rivalisierenden Palästinenserorganisationen Hamas und Fatah ziehen einen Schlussstrich unter ihre jahrelange Feindschaft. Sie unterzeichneten gestern in Kairo ein Versöhnungsabkommen. Die von Präsident Mahmud Abbas geführte palästinensische Regierung soll binnen weniger Wochen die Verwaltung des von der Hamas beherrschten Gazastreifens übernehmen. Abbas regiert in dem von Israel besetzten Westjordanland.

Mehr dazu in Schlussstrich unter jahrelange Feindschaft