SPÖ will mit ÖVP und FPÖ Gespräche führen

Die SPÖ will mit ÖVP und FPÖ Gespräche führen. Das beschlossen die Parteigremien der Sozialdemokraten gestern Nachmittag. Man wolle keine Türe zuschlagen, so SPÖ-Chef Christian Kern. Er wird offenbar auch weiterhin diese Position ausüben. Er habe die Vertrauensfrage gestellt und sei bestätigt worden, so Kern. Der Wiener Bürgermeister Michael Häupl dementierte indes Spekulationen, dass er sich gegen Unterredungen mit der FPÖ gestellt habe.

Mehr dazu in SPÖ wartet auf Einladung