Schnell lässt seine politische Zukunft offen

Nach dem enttäuschenden Abschneiden der Freien Liste Österreich (FLÖ) bei der Nationalratswahl lässt Parteigründer Karl Schnell offen, ob er bei der kommenden Salzburger Landtagswahl als Spitzenkandidat der FPS antreten wird.

Mehr dazu in salzburg.ORF.at