Europa League: Salzburg meistert Stresstest

Red Bull Salzburg hat den Stresstest vor mehr als 30.000 Zuschauern im Hexenkessel von Konya bestanden und mit dem zweiten Sieg und nun sieben Punkten das Tor zum Europa-League-Sechzehntelfinale weit aufgestoßen.

„Wie die Jungs das im Moment machen, ist richtig gut“, freute sich Coach Marco Rose und räumte zugleich ein: „In der zweiten Hälfte war es lange ein offenes Spiel, das sicher auch hätte kippen können.“ Doch seine Mannschaft hielt dem Druck in der Türkei stand.

Mehr dazu in sport.ORF.at