Bundesliga: Admira fühlt sich reif für Top Drei

Sechs Runden ungeschlagen und den Meister an den Rande einer Niederlage gebracht: Die Admira hat nach Platz sechs in der vergangenen Saison offenbar Lust auf mehr. Aktuell liegen die Südstädter auf Rang fünf, doch Trainer Ernst Baumeister ortet Top-Drei-Potenzial.

Wird die gegen Salzburg mangelhafte Chancenverwertung von Sonntag besser, ist ein Spitzenplatz möglich. Ins Duell mit Rapid am Samstag geht man jedenfalls mit breiter Brust.

Mehr dazu in sport.ORF.at