Themenüberblick

Kohlendioxid weiter auf dem Vormarsch

Die Konzentration des klimaschädlichen Kohlendioxids (CO2) in der Atmosphäre hat im vergangenen Jahr einen neuen Rekordwert erreicht. Noch nie sei der Wert so schnell gestiegen wie 2016, erklärte die Weltorganisation für Meteorologie (WMO) am Montag in Genf. Hauptverantwortlich für den Anstieg seien der Mensch sowie das Wetterphänomen „El Nino“, hieß es in dem Jahresbericht der WMO weiter. Das letzte Mal, dass die Erde derart hohe CO2-Konzentrationen aufwies, war vor drei bis fünf Millionen Jahren. Damals war der Meeresspiegel 20 Meter höher als heute.

Lesen Sie mehr …