Themenüberblick

Kurz fordert Entschuldigung bei Aslan

Die Überprüfung der umstrittenen Studie zu islamischen Kindergärten in Wien hat Mängel ans Tageslicht gebracht. So wurde in Teilen die „wissenschaftliche Güte“ angezweifelt. Dem Studienautor, dem Islamforscher Ednan Aslan, kann allerdings laut den Gutachtern der Österreichischen Agentur für wissenschaftliche Integrität (OeAWI) kein wissenschaftliches Fehlverhalten vorgehalten werden. Laut Stephan Rixen, Leiter des Prüferteams, steht außer Streit, dass es Einfluss seitens des Integrationsministeriums gab. Integrationsminister ÖVP-Chef Sebastian Kurz forderte nun eine Entschuldigung bei Aslan.

Lesen Sie mehr …