Fußball: Bayern München setzt sich ab

Bayern München ist in der deutschen Bundesliga auf dem besten Weg, für klare Verhältnisse zu sorgen. Der Titelverteidiger feierte gestern in der zwölften Runde einen souveränen 3:0-Heimsieg gegen Augsburg und setzte sich damit in der Tabelle weiter ab.

Durch das Remis von Leipzig bei Leverkusen wuchs der Vorsprung der Bayern bereits auf sechs Punkte an. Am anderen Ende der Tabelle blieb Köln weiter sieglos. Gegen Mainz setzte es für das Stöger-Team trotz Überzahl in der Schlussphase die zehnte Niederlage.

Mehr dazu in sport.ORF.at