Themenüberblick

Bilder des Brandes als Zeitgeschichte

Vor 25 Jahren war der Schein des Hofburg-Brandes, dessen Ursache bis heute nicht geklärt ist, weithin über der Wiener Innenstadt sichtbar. In der Nacht auf den 27. November 1992 war auf dem Dachboden über den Redoutensälen ein verheerendes Feuer ausgebrochen, die Flammen breiteten sich ungehindert aus. Wie die dramatischen Bilder von damals zeigen, ist es verwunderlich, dass es kaum Verletzte gab. Doch der betroffene Trakt musste gänzlich saniert werden - heute befindet sich dort das Ausweichquartier des Parlaments.

Lesen Sie mehr …