Steirischer Arzt: Berufung gegen Urteil eingebracht

Die Staatsanwaltschaft Graz hat gestern gegen den Freispruch eines oststeirischen Arztes „wegen vorliegender Nichtigkeitsgründe“ berufen. Er war angeklagt, seine Kinder jahrelang gequält zu haben.

Mehr dazu in steiermark.ORF.at