Lagerfeld zeigt große Chanel-Schau in Elbphilharmonie

Der legendäre Modedesigner Karl Lagerfeld hat gestern Abend seine jüngste Schau für Chanel in der Hamburger Elbphilharmonie inszeniert. Die „Metiers d’Art“ ist unabhängig von den großen Fashionshows und zeigt Kreationen für die Zwischensaison.

Bei Lagerfelds Entwürfen für das Pariser Modehaus dominierte Weiß, doch auch große bunte Karos sind offenbar modern. Die Show geriet neben der selbst inszenierten Zurückhaltung des Meisters zum Wohlgefallen der Fotografen zu einem Stelldichein von Stars und Sternchen - und auch das Orchester durfte nicht fehlen.

Mehr dazu in Stelldichein in Hamburg