Sturmschäden: Aufräumarbeiten gehen weiter

Die Aufräumarbeiten nach dem orkanartigen Föhnsturm werden fortgesetzt, mittlerweile ist auch das Bundesheer mit einem Black-Hawk-Hubschrauber im Einsatz. 2.500 Kärntner Haushalte haben immer noch keinen Strom.

Mehr dazu in kaernten.ORF.at

Auch in der West- und Südsteiermark geht das Aufräumen weiter. Besonders betroffen waren die Bezirke Leibnitz und Deutschlandsberg.

Mehr dazu in steiermark.ORF.at