Zweiter Tag im BUWOG-Prozess

Am Landesgericht Wien wird heute der Prozess gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser und 14 weitere Angeklagte in der BUWOG-Affäre fortgesetzt. Auf dem Programm stehen die Eröffnungsplädoyers der Anklagevertreter.

Gestern hatten die Verteidiger mehrere Angeklagter zum Prozessauftakt Befangenheitsvorwürfe gegen Richterin Marion Hohenecker erhoben - und blitzen damit ab. Ebenfalls gleich zu Beginn machte Hohenecker klar: Das Verfahren kann dauern. 166 Zeugen, Telefonprotokolle und zahllose Akten sollen Licht in die BUWOG-Affäre und jene um den Linzer Terminal Tower bringen.

Mehr dazu in Prozess könnte sich ein Jahr ziehen