Themenüberblick

Gesetz verlangt Einverständnis

In Skandinavien hat die „#MeToo“-Kampagne besonders hohe Wellen geschlagen. Nun zieht Schweden daraus Konsequenzen und will seine Gesetze bei Sexualstraftaten ändern. Im Juli soll ein „Einverständnis-Gesetz“ in Kraft treten: Künftig muss aktiv um Erlaubnis bitten, wer Geschlechtsverkehr haben will. Auch in Norwegen und Dänemark werden schärfere Vergewaltigungs- und Missbrauchsgesetze gefordert.

Lesen Sie mehr …