Themenüberblick

Katastropheneinsätze in ganz Europa

Der erste schwere Sturm des Jahres bringt gleich in ganz Europa schwere Turbulenzen. In Deutschland waren die Feuerwehren am Mittwoch im Dauereinsatz, Straßen waren blockiert, der Bahnverkehr gestört. Auch in anderen europäischen Ländern sorgte das Tief für starke Behinderungen. In Spanien und Frankreich gab es Todesopfer und etliche Verletzte. In Österreich waren besonders Tirol und Vorarlberg vom Sturm betroffen. Hier gab es Böen von mehr als 150 km/h. In Kitzbühel mussten rund 20 Wintersportler mit Seilen aus einer Gondelbahn geborgen werden.

Lesen Sie mehr …