Enormer Gendergap: Lohnschere holt Hollywood ein

Bei der Verleihung der Golden Globes am Montag haben viele Stars einen Anstecker der Initiative „Time’s Up“ („Die Zeit ist vorbei“) getragen. Damit wollten sie ein Zeichen für mehr Geschlechtergleichheit setzen. Doch wie „USA Today“ berichtet, hat Hollywood noch viel zu tun. Denn für den Nachdreh des Films „Alles Geld der Welt“ („All the Money in the World“) von Ridley Scott soll Michelle Williams nur einen Bruchteil der Gage ihres männlichen Kostars Mark Wahlberg erhalten haben.

Mehr dazu in Weniger Geld für neue Szenen