SPÖ-Parteitag offenbar doch öffentlich

Offenbar könnte der SPÖ-Landesparteitag Ende Jänner doch medienöffentlich werden. Journalisten hätten eigentlich draußen bleiben müssen. Wohnbaustadtrat und Bürgermeisterkandidat Michael Ludwig will nun aber einen Antrag für einen öffentlichen Parteitag im SPÖ-Vorstand stellen. Bereits zuvor hatte der zweite Bewerber und SPÖ-Klubobmann Andreas Schieder einen öffentlichen Parteitag gefordert.

Mehr dazu in wien.ORF.at