Transport gestoppt: Elefanten in Eisenstadt gestrandet

Zwei Elefanten und zwei Pferde sind gestern bei einer Lkw-Kontrolle in einem defekten Transporter auf der Südostautobahn (A3) entdeckt worden. Nachdem die Weiterfahrt untersagt wurde, mussten die Tiere in Eisenstadt untergebracht werden.

Mehr dazu in burgenland.ORF.at