Rotes Kreuz kämpft gegen Pöbelei und Angriffe

In den letzten Tagen hat es mehrere Angriffe auf Rettungskräfte des Roten Kreuzes gegeben. Weil Retter öfter angepöbelt oder sogar verletzt werden, schult das Rote Kreuz nun seine Mitarbeiter in Zusammenarbeit mit der Polizei.

Mehr dazu in steiermark.ORF.at