Olympia: ÖOC-Großaufgebot für Pyeongchang

Österreich wird im Februar in Pyeongchang mit dem zweitgrößten Sportlerkontingent in der Geschichte von Olympischen Winterspielen vertreten sein. 40 Damen und 65 Herren wurden gestern vom Österreichischen Olympischen Comite (ÖOC) nominiert und kämpfen in Südkorea um Medaillen. Mehr als 105 Athleten hatte das ÖOC-Aufgebot nur vor vier Jahren in Sotschi umfasst. Mit Anna Veith steht auch die Trägerin der rot-weiß-roten Fahne bei der Eröffnungsfeier bereits fest.

Mehr dazu in sport.ORF.at