Tennis: Melzer steht im Quito-Viertelfinale

Gerald Melzer hat gestern beim ATP-250-Turnier in Quito den Einzug ins Viertelfinale geschafft. Der 27-jährige Niederösterreicher setzte sich gegen Victor Estrella Burgos, der das Turnier in der Hauptstadt von Ecuador zuletzt dreimal in Serie gewinnen konnte, nach hartem Kampf in drei Sätzen durch.

Melzer musste gegen den 37-jährigen Dominikaner zwar den ersten Satz abgeben, schaffte danach aber wie im Davis-Cup gegen Weißrussland den Turnaround.

Mehr dazu in sport.ORF.at