Eishockey: KAC bleibt in der Krise

Für den KAC läuft es in der EBEL weiter überhaupt nicht nach Wunsch. Die Klagenfurter kassierten gestern bei den Vienna Capitals mit 1:4 bereits die siebente Niederlage in Serie. Die Wiener sind indes in der Zwischenrunde weiter makellos unterwegs und halten beim Maximum von 15 Punkten.

Salzburg blieb den Caps allerdings mit einem torreichen Heimsieg gegen Linz auf den Fersen. In der Qualifikationsrunde verteidigte Dornbirn die Tabellenspitze, der VSV schob sich mit dem dritten Sieg in Folge auf Rang zwei.

Mehr dazu in sport.ORF.at