Themenüberblick

Nach Absturz zu Wochenbeginn

Drei Tage nach dem Absturz der US-Börsen hat die Furcht vor einem Ende des billigen Geldes an der Wall Street erneut zu hohen Verlusten geführt. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte büßte am Donnerstag über 4,15 Prozent ein. Letztlich ging er am Donnerstag mit einem Minus von mehr als 1.000 Punkten auf 23.860,45 Zähler knapp über seinem kurz zuvor erreichten Tagestief aus dem Handel. Am Freitag starteten die Börsen in Asien schwach.

Lesen Sie mehr …