Olympia 2018: Skisprung-Hoffnung ruht auf Kraft

Heute um 13.30 Uhr MEZ (live in ORF eins und im Livestream) geht bei den 23. Olympischen Winterspielen in Pyeongchang der erste Bewerb mit guten Medaillenchancen für Österreich in Szene. Doch die ÖSV-Adler sind vor dem Springen von der Normalschanze nicht eben im Höhenflug. Die Hoffnungen ruhen vor allem auf Doppelweltmeister Stefan Kraft, der bei seinem Olympiadebüt noch die besten Chancen auf Edelmetall hat. Dennoch üben sich die heimischen Springer nach dem Training in Optimismus und bauen sich an kleinen Erfolgen wieder auf.

Mehr dazu in sport.ORF.at/pyeongchang2018