„Bankräuber“ mit echter Pistole auf Party in Steiermark

Ein Grazer hat sich mit seinem Faschingskostüm eine Anzeige und ein Waffenverbot eingebrockt: Der 63-Jährige war am Wochenende als Bankräuber verkleidet auf eine Party gegangen und hatte seine echte Pistole mitgenommen.

Mehr dazu in steiermark.ORF.at