Uber verringerte Verlust im Quartal

Der Fahrdienstvermittler Uber hat Reuters-Informationen zufolge seinen Verlust im abgelaufenen Quartal verringert. Das Minus sei bei 1,1 Milliarden Dollar (rund 890 Mio. Euro) gelegen, sagte eine mit der Sache vertraute Person. Der Umsatz habe im Vergleich zum Vorquartal um 11,8 Prozent auf 2,2 Milliarden Dollar zugelegt.

Für das vorangegangene Vierteljahr hatte Uber einen Verlust von 1,46 Milliarden Dollar ausgewiesen sowie einen Umsatz von zwei Milliarden.