Raststättenräuber machten Millionenbeute

Nach einem Raubüberfall im November auf der Wörthersee-Raststation auf der Südautobahn (A2) sind nun drei Italiener festgenommen worden. Bei dem Überfall auf zwei Landsleute erbeuteten die Männer zwei Koffer, in denen sich etwa eine Million Euro befunden haben soll.

Mehr dazu in kaernten.ORF.at