Prozess nach tödlichem Motorbootunfall

In der zweiten April- oder ersten Mai-Woche wird laut Landesgericht Klagenfurt der Prozess gegen einen niederösterreichischen Bootslenker stattfinden. Bei einer Ausfahrt im Juni 2017 ging ein Passagier über Bord und wurde tödlich verletzt, der Lenker war alkoholisiert.

Mehr dazu in kaernten.ORF.at