SPD legt Ministerliste für neue Große Koalition vor

Die SPD-Spitze will die Besetzung ihrer sechs Ministerposten in der Neuauflage der Großen Koalition mit CDU und CSU heute Vormittag offiziell beschließen und der Öffentlichkeit präsentieren. Zunächst wird das Präsidium tagen, anschließend der 45 Mitglieder zählende Vorstand.

Bereits durchgesickert war, dass der bisherige Hamburger Bürgermeister Olaf Scholz neuer Finanzminister und Vizekanzler werden soll. Als neuer Außenminister anstelle von Sigmar Gabriel ist Heiko Maas eingeplant.

Zudem wird damit gerechnet, dass Katarina Barley das wichtige Arbeits- und Sozialministerium übernehmen soll, die frühere nordrhein-westfälische Forschungsministerin Svenja Schulze das Umweltressort. Als neue Familienministerin ist die bisherige Bürgermeisterin von Berlin-Neukölln, Franziska Giffey, eingeplant. Am Nachmittag soll der Landesvorstand der Hamburger SPD über einen Nachfolger für Scholz als Ersten Bürgermeister beraten.