1848: „Gescheitert", aber mit Langzeitfolgen

Heute vor 170 Jahren haben Studenten in Wien bürgerliche Freiheiten und eine Verfassung gefordert. Es kam zum Aufstand, der blutig niedergeschlagen wurde: eine „gescheiterte Revolution“, die zum Anfang des Endes des k. u. k. Vielvölkerstaats wurde.

Mehr dazu in science.ORF.at