„Murer“: Chronik eines Justizskandals

Präzise und stilsicher hat Christian Frosch seinen neuen Spielfilm „Murer - Anatomie eines Prozesses“ inszeniert, der gestern Abend die Diagonale eröffnet hat. Hier wird einer der größten Justizskandale der Zweiten Republik aufgerollt: der Freispruch für den steirischen Großbauern und SS-Führer Franz Murer, bekannt unter dem Beinamen „Schlächter von Vilnius“.

Mehr dazu in news.ORF.at/diagonale