Themenüberblick

Litt an unheilbarer Krankheit

Der britische Astrophysiker Stephen Hawking ist im Alter von 76 Jahren gestorben. Das teilte ein Sprecher seiner Familie am Mittwoch mit. Die Fachwelt schätzte Hawking wegen seiner Theorien zum Ursprung des Kosmos und zu Schwarzen Löchern. Er gilt als einer der größten Wissenschaftler aller Zeiten. Wegen einer unheilbaren Krankheit war er seit Jahrzehnten fast völlig bewegungsunfähig.

Lesen Sie mehr …