NGO kritisiert „zu viel Fleisch“ in Schulessen

Die Umweltschutzorganisation Greenpeace verlangt in Österreich mehr regionale Kost und weniger fleischlastige Mahlzeiten in Kindergärten und Schulen. Dafür brauche es verpflichtende Vorgaben seitens der Politik.

Mehr dazu in wien.ORF.at