Themenüberblick

„Vergeltung für Giftgasangriff“

Die USA, Frankreich und Großbritannien haben in der Nacht auf Samstag Luftschläge gegen das Regime des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad durchgeführt. Anlass war der mutmaßliche Einsatz von Giftgas durch die syrische Armee in der Stadt Duma gewesen. Die USA sprachen in diesem Zusammenhang von Vergeltung. Bei den Angriffen habe es sich um eine begrenzte Aktion gehandelt, gab das US-Verteidigungsministerium Samstag am frühen Morgen bekannt. Ziele seien etwa eine Forschungseinrichtung nahe Damaskus und ein Sarin-Lager in Homs gewesen, so das Pentagon weiter. Russland drohte unterdessen mit Konsequenzen auf den Angriff.

Lesen Sie mehr …