Themenüberblick

Zylinder mit Chlorgas

Die Experten der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) haben einen Giftgaseinsatz im Februar in der syrischen Stadt Sarakib am Mittwoch an ihrem Sitz in Den Haag bestätigt. Laut der OPCW handelt es sich dabei um Chlorgas in Zylindern, das „wahrscheinlich“ als chemische Waffe eingesetzt wurde. Die OPCW, die eng mit der UNO zusammenarbeitet, hat allerdings kein Mandat, die Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen.

Lesen Sie mehr …