Bundesliga: Schaub verlässt Rapid in Richtung Köln

Der seit einiger Zeit kolportierte Auslandstransfer von Louis Schaub ist nun fix. Wie der SK Rapid heute per Aussendung bekanntgab, wechselt der österreichische Nationalspieler im Sommer zum Traditionsclub 1. FC Köln. Der ehemalige Arbeitgeber von Trainer Peter Stöger stieg aus der ersten in die zweite deutsche Bundesliga ab. Schaubs Vertrag bei den Kölnern läuft bis 2022.

Mehr dazu in sport.ORF.at