Fußball: Teamchef Foda geht Testwochen pragmatisch an

Vom 30. Mai bis zum 2. Juni bestreitet Österreichs Nationalteam seine „Mini-WM“, nachdem es sich für die WM in Russland (ab 14. Juni) nicht qualifiziert hat. Attraktive Tests gegen Gastgeber Russland und die WM-Favoriten Deutschland und Brasilien werden Härtetests für die Truppe des neuen Teamchefs Franco Foda. Von der Mannschaft, mit der der Deutsche mit drei Siegen erfolgreich in seine Ära startete, könnten einige Spieler verletzt ausfallen. Foda geht es dennoch positiv und pragmatisch an.

Mehr dazu in sport.ORF.at