Salzburg stellt Aktionsplan gegen Wölfe vor

Mehr als 20 Weidetiere wurden seit Ende April in Salzburg getötet. Nachdem zwei Fälle per DNA-Analyse eindeutig einem Wolf zugeordnet wurden, stellte der Salzburger Agrarlandesrat Josef Schwaiger (ÖVP) nun einen Herdenschutz-Aktionsplan vor.

Mehr dazu in salzburg.ORF.at