Schule in Texas aus Furcht vor Schützen geschlossen

Im US-Bundesstaat Texas ist eine Schule im Süden der Metropole Houston aus Furcht vor einem möglichen Todesschützen geschlossen worden. Es habe einen Vorfall mit einem Schützen gegeben, teilte die Schulbehörde heute mit. Details nannte die Schule nicht.

Bilder zeigten ein großes Polizeiaufgebot vor dem Schulgebäude. Die Behörde erklärte, weitere Informationen sollen so bald wie möglich veröffentlicht werden.