Infineon: Milliardeninvestition in Villach

Der Technologiekonzern Infineon erweitert den Standort Kärnten kräftig. Die Unternehmensleitung kündigte gestern an, dass 1,6 Milliarden Euro für ein neues Chipwerk in Villach reserviert wurden. In der ersten Phase entstehen 400 neue Arbeitsplätze.

Mehr dazu in kaernten.ORF.at