Themenüberblick

Wahlkampfauftritt vor Auslandstürken

Einen guten Monat vor den Präsidentschafts- und Parlamentswahlen in der Türkei hat der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan am Sonntag in Sarajevo vor Zehntausenden Auslandstürkinnen und -türken um Unterstützung geworben. „Seid ihr bereit, den Terrororganisationen und ihren lokalen und ausländischen Handlangern eine osmanische Ohrfeige zu verpassen?“, fragte er in Sarajevo seine Anhängerinnen und Anhänger. Die meisten von ihnen waren extra für den Auftritt in die bosnische Hauptstadt gereist. Denn viele europäische Länder hatten Erdogan bereits Wahlkampfauftritte verboten. Und auch in Bosnien-Herzegowina war die Veranstaltung nicht unumstritten.

Lesen Sie mehr …