Themenüberblick

Autonome Bewegungen von unten

Der italienische Philosoph und Autor Antonio Negri gilt als einer der schärfsten Kritiker der Europäischen Union. Seit Jahren setzt sich der 85-jährige Italiener, der seit den 60er Jahren mehrmals inhaftiert wurde und deshalb 1983 nach Frankreich floh, für eine Form des europäischen Föderalismus von unten ein. Doch dafür brauche es autonome Bewegungen, die für eine Demokratisierung Europas kämpfen, betont der Theoretiker im ORF.at-Gespräch.

Lesen Sie mehr …