Moscheen: Bisher keine Bescheide beeinsprucht

Weiterhin keinen Betrieb gibt es in den sieben geschlossenen Moscheen in Wien. Dem Versuch des Gebetshauses in Wien-Favoriten, wieder zu öffnen, wird nicht stattgegeben, da die notwendige Meldung „nicht vom zuständigen Organ“ eingebracht worden sei, hieß es zu einem Bericht des „Standard“ (Onlineausgabe).

Mehr dazu in wien.ORF.at