Themenüberblick

„Wir“ gegen die anderen

Die Fußball-WM ist ein Prestigeprojekt für Russland. Hooligans und ihre oft rassistischen Fangesänge wollen die Behörden deswegen aus den Stadien verbannen. Gleichzeitig pflegt die Putin-Regierung einen wachsenden Nationalismus, der „innere Feinde“ verfolgt und ausgrenzt. Viele hoffen, dass das internationale Sportereignis eine gesellschaftliche Öffnung bringt. Doch Menschenrechte stehen in Russland nach wie vor im Abseits - in den Fankurven wie im Alltag.

Lesen Sie mehr …