Erneut Unwettereinsätze in Steiermark und NÖ

Umfangreiche Aufräumarbeiten haben gestern nach den schweren Unwettern in der Steiermark begonnen. Doch schon starteten bereits die nächsten Unwettereinsätze; Piberegg wurde zum Katastrophengebiet erklärt.

Mehr dazu in steiermark.ORF.at

Neue Unwetter unterbrachen Aufräumarbeiten

Nach den schweren Unwettern von Dienstag zogen gestern erneut Gewitter über das südliche Niederösterreich. Wieder waren die Bezirke Neunkirchen und Wr. Neustadt betroffen. Die Aufräumarbeiten wurden unterbrochen.

Mehr dazu in noe.ORF.at

Schäden in Millionenhöhe

Die Schäden gehen mittlerweile in die Millionen. Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) kündigten Hilfe für Betroffene an.

Mehr dazu in oesterreich.ORF.at