Rekrut erschossen: 22-Jähriger wegen Mordes verurteilt

Im Prozess um einen erschossenen Rekruten ist gestern Abend am Wiener Landesgericht ein Urteil gefällt worden. Der 22-jährige Kamerad des Getöteten erhielt wegen Mordes 15 Jahre Haft. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Mehr dazu in wien.ORF.at