Themenüberblick

29-Jähriger am Dienstag verhaftet

Ein in Köln mit einem hochgiftigen Stoff gefasster Tunesier hat nach Einschätzung des deutschen Verfassungsschutzpräsidenten „sehr wahrscheinlich“ einen Terroranschlag geplant. Der 29-Jährige soll bereits seit mehreren Wochen biologische Waffen in seiner Wohnung hergestellt haben und bei der Produktion weit fortgeschritten sein. Der Mann hatte den Verdacht der Behörden geweckt, als er die Ingredienzien zur Herstellung eingekauft hatte. Staatsschutz und Ermittlungsbehörden hatten ihn in der Folge observiert und am Dienstagabend festgenommen.

Lesen Sie mehr …